24. September 2014

Sommernachlese

Um den Sommer wenigstens mental zurück zu holen (...hier in Bayern war er sowieso nie da im Juli/August... aber gut) gibt es noch ein paar der genähten Sommerteile zu sehen.
Alles eher Basic, ohne viel Aufwand. Meistens reicht meine Zeit für große Stickereien nicht aus.


Es gab ein Wickelkleid nach kibadoo. Oben Jersey unten Baumwolle, in einem Stück, nicht als Wickelkleid. Der Gürtel ist ein Fake und komplett aufgenäht.
Ein Glück ist unsere große Dame so schmal, sonst wäre es mit dem Reinschlupfen um die Hüfte rum schwierig. Das hatte ich nicht bedacht.

  

Dann gab es eine Runde Shirts für Sohneman, einmal Stoffabbau bevor er für die Motive zu groß wird. Nach einem Ottobreschnitt. 3 mal der gleiche... So ohne alle Betüddelei geht das dann ganz ratzfatz.


Und ein ärmelloses Top. Einfach Lina von kibadoo in 122/128, ohne Latzeinsatz und ohne Ärmel. Alle Ausschnitte mit Stoff eingefasst und etwas gerafft dabei.


Die Stickdatei ist von Silke Zwergenschön aus der Hazel & Friends Vol.2.-Serie.

Liebe Grüße
JetteCoquette
 

23. September 2014

Superhelden-Herbstshirt

Das erste Herbsthirt für unseren ganz persönlichen Superhelden.







Henric von Kibadoo in 110/116.


Den Jersey "Actionhero" von Hamburger Liebe habe ich mir letztes Jahr mal "s..teuer" von spoonflower aus den USA schicken lassen. Da gab es ihn frisch auch als Jerseystoff, vorher nur als Popeline.
Leider ist die Qualität bei weitem nicht mit z.B. Lillestoffen zu vergleichen. Der Stoff ist mitnichten schwarz, wie vorgesehen, sondern graugrundig und zeigt nach dem ersten Waschen solche "Waschfalten". Also es sieht aus, als ob der Stoff falten hätte, aber es ist einfach nur an den Stellen stärker ausgebleicht. Zudem ist er eher wie Interlock von der Dehnbarkeit her.

Aber ich hatte nun mal genau diese Kombi im Kopf...


Dazu die passende Stickdatei, den Spruch hab ich ungeduldig aus dem Stoff appliziert.

Uns gefällt`s heldenhaft!



Liebe Grüße
JetteCoquette

3. April 2014

Usedom-Shirt

Schon ewig mag ich mir ein Fledermaus-Shirt nähen, genauso lange bin ich um das Schnittmuster Usedom von Schnittreif herumgeschlichen. Nun muss endlich eine Sommergaderobe mit vielen Shirts her, da konnte ich nicht mehr widerstehen! Also einmal Usedom in 46/48.



Und es geht es so einfach und schnell zu nähen. Genau mein Ding!
Der Jersey ist von buttinette und ist ganz leicht. Er verzieht sich etwas, aber das führt an den Seitennähten zu leichten Raffungen, die dem Look des Shirts guttun!



Ich hab das Schnittmuster für mich gut 15cm verlängert und dafür das 10cm breite "Bündchen" weggelassen, ich finde diesen das Oberteil stauchenden Effekt in großen Größen meinst nicht vorteilhaft, weil es zumindest bei mir immer den Bauch betont, statt ihn zu kaschieren.



Ich hab die Version für die langen Ärmelbündchen genommen, diese weggelassen und nur einfach den Saum an den Armen umgenäht.



Leider sind so selbstgemachte Fotos von einem Fledermaus-Shirt schwierig, aber es ist jetzt schon mein Lieblingsshirt!
Der Schnitt gefällt mir prima, nun bin ich auf der Suche nach neuen, geeigneten Stoffen....
Und  - heute bin ich seit langem mal wieder dabei bei RUMS.

Liebe Grüße
JetteCoquette



28. März 2014

Baby Kombi

Im Freundeskreis gibt es einen neuen kleinen Mann!

Zur Begrüßung bekommt er neben einer Windeltasche noch dieses Set in Gr. 50 bzw. 50/56.


Es besteht aus einem Dino-Shirt (der Stoff lag so lange unvernäht im Regal, dass ich finde, dass mein Bub schon zur groß für das Motiv ist, drum schnell mal fürs Baby anschneiden...)


Ein Supaheroshirt mit den letzten Resten die vom Stoff übrig waren, hat genau für die Vorderseite gereicht, ich musste sogar ein Bündchen dranmachen, da es für den Saum nicht mehr gereicht hat.
Der Schnitt ist beide Male FM Zwergenverpackung I mit amerikanischem Ausschnitt, aber die Überlappung nach hinten.



Und einer Fridahose nach dem Freebook (DANKE!!!) ohne Taschen, weil - was soll das Baby damit? Und auch das Nähen geht noch schneller ;-)
Wenn ich nun die Bilder betrachte, dann wären Kniepatches in Sternenform zu beiden Oberteilen passend gewesen, aber gut, so ist es besser auch mit anderem kombinierbar



Ich hoffe, es passt und die Eltern haben Freude daran - ich geh es dann mal verpacken und verschicken!
Das Baby persönlich zu sehen dauert wohl leider noch etwas!

Liebe Grüße
JetteCoquette

28. Januar 2014

Rockstar Jesse

Ich hatte glaube ich schon mal erwähnt, dass der kleine Mann Gitarren liebt. Also konnte ich ihm mit der Stickdatei Rockstar von tinimi eine große Freude machen.
Ich hatte gleich diesen Pullover "Jesse" von czm im Kopf, türkiser Sommersweat kombiniert mit dem tollen Rock-Jersey.


Diemal habe ich gleich Größe 110/116 genommen und nach unten auch noch 3-4cm verlängert, dafür auf auf jede Art von Bündchen verzichtet.


Kaum hatte er ihn an sagte er auch schon: "Komm, Mama, du musst Fotos machen und mich dann zeigen". Also tue ich das doch gerne ;-)



Auf dem Rücken habe ich die Stoffmalfarbe und Schablonen vom Kaffeeröster ausprobiert, die es mal vor ein paar Jahren gab. Da es unten ein kleines Malheuer gab (der Applikator war zu nass und die Farbe ist unschön verlaufen), musste ich mit einem ausgedehnten Glitzerfarbklecks und dem Stern etwas improvisieren.


Ganz ließ es sich nicht verdecken, aber wenn man nicht sooo genau hinschaut, dann gehts schon...


Kind hat nun endlich wieder einen Pulli mehr, hat ja lange genug gedauert (4 Woichen!!!), schließlich habe ich ihn schon vor Weihnachten letztes Jahr begonnen. Aber seit ich wieder arbeite komme ich kaum noch richtig zum Nähen...

Ich schicke den Pulli zu made4boys.

Liebe Grüße
JetteCoquette