1. August 2013

Twin Top - Äpfelchenversuch




Ich reihe mich heute mal wieder in die Riege der RUMS-Damen ein. Ganz unspektakulär mit einem Top nach dem Twin(e)book von Frau Liebstes.

Ich hatte bedenken, überhaupt in die Größen rein zu passen, nach dem Messen hätte ich wohl Gr. 50 gebraucht. Also habe mutig Gr. 48 zugeschnitten - und es war viel, viel zu groß! :-o




Ich musste dilettantische nachträgliche Brustabnäher setzten, so dass es an der Brust halbwegs anliegt.




Es ist am Oberkörper zu weit, so dass es nicht wie in der "Werbung" versprochen die BH-Träger verdeckt.



Und es liegt auch nicht an, sondern steht am Rücken ab.




Es ist außerdem zu kurz und die Taille sitzt zu hoch.
Auch wenn ich es vorsorglich aus einem eher ungeliebten Stöffchen genäht habe, mag ich es gerne, es ist so schön frisch.


Passt prima zu meiner blauen Hose ;-)


Das nächste Top werde ich etwas ändern , also etwas verlängern und die Taille 2-3cm tiefer setzten (bin eben auch 1,80m groß) und versuchsweise eine 44 zuschneiden.

Ach, schade, dass es keine Schnittmuster für lange Menschen gibt, immer nur für Standard 1,65-1,68m, das ist mir einfach alles zu kurz. Ich würde so gerne einfach mal keine größeren Änderungen machen zu müssen!

Aber ich versuche weiter! Und wünsche euch einen tollen Tag!

Liebe Grüße
JetteCoquette

Kommentare:

Elke (pulsinchen) hat gesagt…

Dass es vorne und hinten nicht passt hat ja sicherlich damit zu tun, dass Du insgesamt eine zu große Größe genommen hast. Durch das gemusterte Stöffchen fällt das aber nicht auf, finde ich. Das Längenproblem habe ich auch (1,82cm). Na, haben wir da eine Marktlücke entdeckt? Schnittmuster für große Frauen ;-))
Herzliche Grüße,
Elke

FRAU Liebstes hat gesagt…

hallo, probier das top mal aus strech Jersey..das ist glaube ich interlock, oder? so fällt es einiges lockerer...zur länge..also ich bin ja selber groß 1,78 und habe meine tops nicht verlängern müssen ;-)

viele grüße
claudi

FRAU Liebstes hat gesagt…

ps.: achso was trägst du sonst so? eigentlich passt immer genau die kaufgröße ;-)

JetteCoquette hat gesagt…

Ja, es war sicher eine zu große Größe. Bei einer kleineren sitzt es sicher enger. Ich mag das Top ja trotzdem, vor allem den Ausschnitt :-P
Und Schnittmuster für Lange ist definitiv ne Marktlücke! :D

JetteCoquette hat gesagt…

Ja, es ist Interlock und ich dachte mir das schon, dass es besser aus Strechjersey sitzt. Hab schon einen rausgelegt, werde trotzdem mal Gr. 46 wagen.
Die Länge ist mehr so mein persönlicher Geschmack, ich mag gerne die Hosentaschen verdeckt haben.
Danke für deine Tipps ;-)

Luci hat gesagt…

Zuerst mal finde ich das Apfeltop total schön an dir, die Kombi mit dem Blau ist super. Und du hast dich garantiert vermessen, nie im Leben trägst du Größe 50 *kreisch*. ICH trage bei Frau Liebstes-Sachen 50, und, mit Verlaub gesagt, du passt doch zweimal in mich rein ...

Die Form steht dir wunderbar, probier mal ne deutlich kleinere Größe und nur ein bisschen Mehrlänge und einen elastischeren Stoff. Ich bin mir sicher, das wird DEIN Shirt.

GLG, Luci

Goldengelchen hat gesagt…

Hey, ich habe gerade mal ein bisschen bei dir gestöbert. Wie ich lese bist du ja auch so ne Große (ich bin 1,82m).
Danke für deinen lieben Kommentar.
Ich hab ja auch echt lange beine und vor allem die Unterschenkel sind dünn. Bis Mitte Oberschenkel darf ich mich auch nicht beschweren, nur dann wirds breiter ;-) Daher zeige ich die Ottobre-Shorts auch nicht von hinten.
So an der typischen Reiterhosen-Stelle habe ich tatsächlich Größe 44, nicht nur bei Ottobre, auch bei Burda. Weiter oben, Höhe Hüftknochen bin ich wieder viel schmaler. Naja, irgendwo braucht Frau ja auch Kurven, wenn man schon nicht mit viel Oberweite glänzen kann ;-))
Hat mich auf jeden Fall gefreut, dass dir mein Post gefallen hat.
Viele Grüße, Goldengelchen