21. Februar 2013

RUMS #2 - Shelly, die Erste

Ich hab das für-mich-Nähen für mich entdeckt. ;-)

Ich hab ja schon lange einige Schnittmuster für mich gekauft gehabt, aber es ist bisher immer nur bei dem Wunsch/Plan geblieben Amy, Joanna, Shelly, Kanga, Römö und Johanna zu nähen...

Kanga hab ich ja schon mein Probeteilchen gezeigt, weitere sind in Planung, aber mir fehlt momentan der Stoff dazu.

Amy hab ich auch schon probiert, da nähe ich wohl eine Nummer kleiner, drum gabs auch noch nichts zu sehen.

Und heute präsentiere ich meine erste Probeshelly.
Aus furchtbarem (Viskose?)-Billigst-Jersey mit haufenweise Druckfehlern.
Ich hab es gewagt und Größe L zugeschnitten, weil ich größentechnisch genau zwischen L und XL bin und es ist ja dehnbarer Stoff. *hüstel*

Das doofe Grinsen bitte ich zu ignorieren!


Ein Fehler ist auch am Ausschnitt, da ist nur die Hälfte eingekräuselt. Denn während ich mit der Ovi beim Bündchen annähen war, haben die Haltefäden plötzlich gestreikt und sind gerissen oder was weiß ich.
Sehr ominös. Beim nächsten Shirt nähe ich das zuerst mir Geradestich in der Nahtzugabe fest.
Insgesamt finde ich den Ausschnitt zu weit und etwas zu labberig bei dem Shirt. Und beim Nächsten werde ich auch das Bündchen etwas kürzen und die Länge nicht so lange wie beim großen Kragen lassen.

Ansonsten finde ich es gut. Besonders mag ich, dass meine dicken Oberarme - mein größte Problemzone - gut darin Platz haben und endlich mal KEIN Stoff anliegt.

Ich werde aber auch mal noch XL nähen, einfach um zu sehen, wie es ausfällt.

So und nun ab damit zu RUMS.

Liebe Grüße
JetteCoquette

Kommentare:

Bettina Maria Wagner hat gesagt…

Der sieht sooo schön aus und der Stoff ist ganz mein Gsschmackt ganz lieben Gruß Bettina ;))

Marion hat gesagt…

Also, ich finde nicht, dass das nur eine Probeshelly ist! Du solltest wirklich öfter für dich nähen!
GLG,
Marion

Jacqueline S. hat gesagt…

Deine Shelly sieht toll aus! Die steht auch noch auf meiner Liste... ;)

Liebe Grüße,
Jacqueline

Luci hat gesagt…

Die ist aber wirklich sehr schön! Ich mag zum einen den Stoff wirklich gern, aber die Passform steht dir auch echt gut. Ich mag den großen runden Ausschnitt, kannst du SUPER tragen!

Bitte mehr Shellys für dich, die passen (zu) dir!

GLG, Luci

Kunzfrau hat gesagt…

XL? Meinst du wirklich. Ich finde das gar nicht zu groß. Allerings würde auch ich den Aussch nitt etwas verkleinern. Der wäre mir für diese Art Shirt auch zu groß!
Aber ansonsten: Weiter so!

Gruß Marion

caterva corvi hat gesagt…

Och, das ist doche in typisches wird-erst-bemerkt-wenn-man-es.sagt-Problem. Wenn du keinen drauf hinweist, dass die Raffung nicht ist wie du wolltest und der Stoff billig, dann merkt das keiner.
Sieht gut aus und wenn du sagst: Hach, ist die schln, und genau so wie ich es wollte, dann fällt das sowas von nicht auf ;)

Grüßkens,
Melissa

Kerstin hat gesagt…

Das Shirt steht dir sehr gut :0)
Ich habe bei meinen Shellys das Bündchen unten weggelassen. Der Halsausschnitt ist wirklich recht groß, was ich aber ganz schön finde.
Liebe Grüße
Kerstin

ZWERGENSCHÖN hat gesagt…

...also iiiiiiiiiiiiiiiich mag den kragen gern...persönlich sogar lieber als die kragenwallewalle variante ;-)
schön siehste aus :-)
♥silke