22. Dezember 2012

Lina als Geschenk

Ja, lang ist mein letzter Post her, aber erst 1 Woche Geschäftsreise meines Mannes, MD einmal rund durch die Familie, eine (dem richtigen Stoff für geplante Projekte-)Stoffmangel geschuldete Nähunlust und das absolut gestörte schlechte Schlafverhalten meiner Kids haben mich abends aus meinem Nähkeller ferngehalten.

Nun mussten ja aber noch ein paar Geschenke fertig werden.
Ein Knuffelpferdchen für MiniMadame ist fertig - das zeige ich aber erst später, denn fotografieren geht nicht, die Kinder sind ja immer da. Es soll ja bis Montag geheim bleiben.

Aber für meine große 7 jährige Nichte wollte ich noch ein Oberteil nähen, da ich das gewünschte Geschenk nicht gefunden habe. Und ihre Mama das besorgt hat.

Ich hab mich für den Schnitt Lina (in 134/140) von Frau Liebstes entschieden.


Blumen und Hellblau waren der Tipp der Mutter. Ich wollte lange Ärmel, also hab ich noch rosa Ringelstoff dazu. Leider hat der Rest Hellbau nicht mehr fürs Bündchen gereicht, das hätte mir noch besser gefallen.
Es war gar nicht so leicht, geeignete Stoffe für ein größeres Mädel in meinem Fundus zu finden.


Nicht bestickt und nur mit einem Jerseybändel und Knopf.


Die langen Ärmel haben in der Weite etwas gelitten, da ich sie stellenweise 3-4 mal abnähen musste, bis ich die Blauen vollständig mitgefasst bekommen hab. Dafür stimmen die Ringel aber ganz genau!

So, ich hoffe, ich hab den Geschmack der Nichte getroffen. Ich fand es nicht leicht "neutraler" und für "Fremde" zu nähen.


Liebe Grüße
Jette


P.S.:
Einen Nachttischlampenbezug für die andere Nichte hab ich auch noch fertig, das muss ich noch fotografieren, ich warte auf Licht...

Kommentare:

Silvi hat gesagt…

Hübsch ist´s geworden. Diese Knöpfe find ich immer wieder soo schön.
LG Silvi

♥ Namijda hat gesagt…

Sieht richtig richtig SüSS aus; da wird sie sich sicherlich riesig drüber freuen :)

Freu mich schon auf Bilder vom KnuffelPferdchen; die finde ich ja auch sooo süSS!

GLG Nadine

Marion hat gesagt…

Die Lina sieht klasse aus! Die gefällt bestimmt.
GLG,
Marion