28. November 2012

Mutters Advents-FREUDEN-tür-KRANZ

Meine Mutter hatte heute ihren 70. Geburtstag.
Da ja meine Schwiegermutter vor kurzem von mir dieses Kissen bekommen hatte, also etwas Selbstgemachtes, konnte ich beim runden Jubelfest meiner Mutter ja nicht ohne irgedwas Handgemachtes ankommen ;-)

Ich hab lange überlegt, weil sie alles hat, selbst näht und dabei einen völlig anderen Geschmack hat als ich. Und dann veröffentlichte Silke dieses Freebook zu ihren zauberhaften Kränzen und da wusste ich endlich, was ich mache.

Ich hab mich für Rosa- und Brauntöne entschieden, weil ich davon die meisten Reste habe und es nicht ganz so knallig bunt ist und am ehsten auch den Geschmack meiner Mutter trifft.
Mit Bändern, Spitze und ein paar Buttons und Knöpfen und einem Freihand-Bäumchenbaumler.

Hier ist er:








Und noch vor der weißen Haustür


Ich hab ihn wirklich nur ungern verschenkt, aber es ging recht einfach und schnell (ca. 2,5 h) ihn zu machen, ich glaub, ich mach uns auch noch einen.

Liebe Grüße
Jette


P.S.: Er hat ihr gefallen! Zumindest hat sie das behauptet.

Kommentare:

Rosarote Welt hat gesagt…

Hallo,

Mir gefällt er super gut!

GGLG nicole

Yafe hat gesagt…

wow ist der toll geworden! eine sehr sehr tolle Idee!!!!