12. November 2012

Geburtstagskissen und Laternen

Ich gebe zu, es gibt zur Zeit wenig Genähtes von mir, aber mir fehlt gerade etwas die Lust dazu.

Trotzdem habe ich Samstag Abend genäht, denn wir waren gestern bei der Schwiegermutter zum Geburtstag feiern eingeladen. Ich schenke ja gerne Selbstgemachtes, also hat sie ein für mich gaaanz schlichtes Kissen (mit allen Enkelnamen drauf) bekommen.


Eigentlich sollten die Namen im einzelnen Quadrat auch schräg drauf, mal nach rechts, mal nach links geneigt. Nur ohne Schablone und in der Eile... hab ich beim Zuschneiden über den Namen ausgemessen, weil so am einfachsten war. Darum ist manchmal der Stoff schief, aber eben der Name gerade.

Das Kissen misst 30x 45 cm und da ich kein Innenleben dafür hatte, habe ich das Innenkissen auch selbst genäht aus einer alten Babyzudecke. Einfach in 4 teile geschnitten, geheftet, dann dafür eine Kissenhülle genäht, das Innenleben eingenäht und dann das "Improkissen" in den Kissenbezug.

Die Rückseite ist aus blauem Rosalie und mit Hotelverschluss und 2 Sicherheitssnaps.
Das Foto ist von meinem Mann mit Handy gemacht, weil ich es mal wieder vergessen habe es vor dem Verschenken zu fotografieren.




Dann sind wir noch alle abends zusammen "Laterne gelaufen", wie es hier bei den Kindern heißt.
Alle Laternen sind selbstgebastelt von mir und den Kids.

Die Laterne der Großen, Thema Prinzessin (was auch sonst). Abgekupfert von einem Bild aus dem Internet.


Die Rückseite hat die Maus selbst verziehrt (es soll eine Kette sein)


Und hier die Laternen vom kleinen Mann und Mini Madame:



Ja, das sind Pappteller, eine Seite mit Wasserfarbe und Glitzerfarbe bemalt, Sterne und Mond mit Ausstechformen vorgezeichnet und ausgeschnitten.
Die zweite Seite dann mit Wachsmalfarben und jeweiligem Wunschmotiv.

War ein Riesenspaß! Und alle Laternen haben den leichten Nieselregen gestern überstanden!

Heute Abend ist dann der zweite Laternenlauf mit der Spielgruppe der Kleinen.
Wir freuen uns drauf!

Liebe Grüße
Jette

Kommentare:

crismu hat gesagt…

super süsses Namenskissen ♥ was für ne schöne Idee! Da wird sie sich sicher ganz doll drüber gefreut haben :-)

Und die Laternen sind allesamt zucka :-)

GLG
Christina

Astridka hat gesagt…

Ach schön, was du da mit deinen Kindern gebastelt hast! Die waren sicher stolz auf ihre Laternen. Dieses Jahr hab ich ja auch mal mit ganz Kleinen welche gemacht... Und heute war ich auch zum letzten Mal auf einem Martinszug...
LG
Astrid

Laujosa hat gesagt…

Huhu! Was für eine schöne Idee mit dem Namenskissen. Ich bin mir sicher, dass es super angekommen ist. So selbstgemachte Geschenke sind wirklich noch die besten:-) liebe Grüsse Sabine

ZWERGENSCHÖN hat gesagt…

wuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuunderschöööööööööööööööööön♥♥♥