24. September 2012

Rötkäppchen Lina oder so

Ich hatte ein schaffensreiches Wochenende, denn ich durfte am Samstag ein paar Stunden und am Sonntag den gesammten Nachmittag nähen, da der Papa mit den 3 Zwergen unterwegs war und mir "Freizeit" (=Nähzeit) gegönnt hat. (Allerdings hat er gedroht, das es das letzte Mal war, die Stöpsel waren wohl sehr anstrengend *kicher*)

Ich hatte also außer für die Jacke auch Zeit nochmal eine Lina zu nähen, da noch einige LA-Shirts im Schrank fehlen.

Leider war ich wohl beim Zusammennähen nicht ganz aufmerksam, denn - wer findet den Fehler?


Richtig! Ich habe einen der geplanten Flügelärmelchen für den Lagenlook in den Ausschnitt genäht. Und nichts gemerkt. Ich hab mich nur furchtbar geärgert, dass das so schwierig war das ordentlich hinzustecken, hab sogar einmal wieder aufgetrennt. Sogar den Fehler überspielt mit Absteppen, Zusammenraffen und Knopf drüber nähen - aber gemerkt habe ich es erst als ich den einen Ärmel gerafft hatte und den zweiten bearbeiten wollte. Da hatte ich nämlich dann den Latz in der Hand... Puh!!!!!!!!!!!!!!

Dann wurde die Lina eben etwas schlichter als geplant, denn zum nochmal Zuschneiden hatte ich bei dem Ringelstoff keine Lust mehr. Also nur Stoff und auf jedem Arm eine Stickie.


Kind ist trotzdem glücklich, hat sie sich doch schon lange ein Rotkäppchenshirt gewünscht.

Und eine zweite Lina zum Thema liegt schon zugeschnitten und bestickt im Keller und wartet auf heute Abend aus Zusammennähen. Es kann nur besser werden...



Liebe Grüße
Jette

Keine Kommentare: